Ihr braucht einen gesunden, aber blitzschnellen Kick-Start in den Tag? Dann probiert unsere minutenschnellen Frühstücksrezepte mit Obst. Einfach das Obst Eurer Wahl aus Eurem Obstbaron-Korb greifen und los geht’s! Wer morgens nicht viel Zeit hat oder schlichtweg noch zu müde ist, um ein Omelett zu braten oder einen Obstsalat zu schnippeln, wird diese Rezepte lieben. Sie sind auch eine tolle Abwechslung zu dem täglichen Butterbrot-Einerlei – kosten aber nicht mehr Zeit, als sich mal eben eine Stulle zu schmieren.

Rezept 1: Rührei mit Blaubeeren, Banane und Co.

Rührei mit Obst? Schmeckt fantastisch! Schlagt einfach drei Eier auf und schnippelt Obst Eurer Wahl – zum Beispiel eine Banane, eine halbe Mango oder einfach eine Handvoll Blaubeeren. Das Obst gebt Ihr einfach zum Ei dazu und bereitet ein Rührei wie sonst auch. Sehr lecker schmeckt es, wenn Ihr es in Kokosöl bratet und anschließend je nach Geschmack Kokosraspeln, Zimt oder Ahornsirup dazugebt. Absolut einen Versuch wert!

Besonders beliebt ist dieses Frühstück in der Paleo-Szene. Ein Video dazu gibt es hier:

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=DAnEFYQF4cg
Quelle: Natalean

Rezept 2: Der schnellste Chia-Pudding der Welt

Ihr mögt Chia-Pudding, habt aber mal wieder vergessen, die Samen am Vorabend zum Quellen aufzusetzen? Kein Problem: Einfach Wasser aufkochen und über 2-4 Esslöffel Chiasamen geben. Dann könnt Ihr unter die Dusche hüpfen oder euch anziehen – bis Ihr fertig seid, ist der Pudding fertig. Besonders lecker schmeckt er mit Apfelkompott und zerdrückten Himbeeren.

Warum Chiasamen so gesund sind und wie sie richtig lecker schmecken, erfahrt Ihr hier:

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=HJWpQb1bexc
Quelle: Clean & delicious

Rezept 3: Hüttenkäse mit Bananen und Nüssen

Hüttenkäse ist ein toller Eiweißlieferant und ideal für einen energievollen Start in den Tag. Zerdrückt eine reife Banane mit der Gabel, hebt eine Packung Hüttenkäse darunter, dann noch mit Weintrauen oder Beerenobst garnieren und etwas Zimt, Honig und gehackte Nüsse dazu – ein Gedicht!

Drei gesunde Blitz-Frühstückrezepte für einen gesunden Blutzuckerspiegel von Diät-Coach Patric Heizmann findet Ihr hier:

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=oJuILlu3GIk
Quelle: Patric Heizmann

Rezept 4: Die Smootie Bowl für Faule

Smoothie Bowls sind der neueste Renner in der bewussten Ernährung und sehen einfach zauberhaft aus. Beeindruckende Beispiele wie sensationell eine solche Smoothie Bowl aussehen kann, gibt es reihenweise auf Instagram oder in Rohkost-Foodblogs.

Wer sich auch so ein Schmuckstück kredenzen möchte, aber keinen Smoothie Maker oder einfach keine Zeit hat, macht es so: Nehmt einen Smoothie aus dem Kühlregal Eures Vertrauens und füllt ihn in einen Suppenteller. Nun drappiert Ihr Obst, Samen, gehackte Nüsse darauf, wie es euch gefällt. Dann einfach zum Löffel greifen und diese mit Energie und Vitaminen vollgepackte Suppe auslöffeln – wohl bekommt’s!

Jede Menge Inspiration zu wunderschönen und ultragesunden Smoothie Bowls findet Ihr hier:

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=YvzYGs1REYs
Quelle: Tasty

Rezept 5: Apfel mit „Karamellsauce“

Richtig lecker, gesund und in Sekundenschnelle gemacht ist ein Apfel mit falscher karamellsauce. So geht’s: Verrührt drei Esslöffel Sesampaste mit 3 Esslöffeln Ahornsirup. Nun einfach einen Apfel in Spalten schneiden und in die Soße dippen. Ihr süßer und leicht bitterer Geschmack erinnert tatsächlich an Karamellsoße – nur dass die Sesampaste und der Ahornsirup deutlich gesünder sind und verträglicher für den Blutzuckerspiegel. Kann man auch hervorragend im Büro genießen.

Verschlafen? Rezepte für ein schnelles Frühstück to go findet Ihr hier:

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=wKYJXjqZR9U
Quelle: Silvi Carlsson