Lust auf einen Frische-Kick an heißen Tagen? Dann froste Dir doch einfach ein Wassereis. Das ist nicht nur schnell gemacht, sondern bietet Dir auch die Möglichkeit, ein Eis ganz nach Deinem Geschmack zu zaubern. Wir haben ein paar Grundrezepte für Dich zusammengestellt, die Du nach Lust und Laune verändern kannst – vom Regenbogen-Eis über den Wodka-Shot bis hin zum Frozen Yoghurt mit Blaubeeren. Eins ist sicher: In Deinem Obstbaron Obstkorb liegen schon die allerbesten Zutaten für Deine Eis-Zeit bereit!

Rezept 1: Unter dem Regenbogen ist es eiskalt!

Regenbogen-Eis sieht nicht nur sensationell aus, es ist auch ein super gesunder und kalorienarmer Snack. Allerdings ist es auch das zeitaufwändigste unter unseren Grundrezepten. Es lohnt sich!

So geht’s: Du brauchst Früchte in den Farben des Regenbogens, die du im Mixer oder mit dem Zauberstab pürierst und schichtweise in den Eisformen gefrierst. Etwa 2 bis 3 Teelöffel reichen pro Schicht, Du brauchst also nur kleine Obstmengen. In unserem Fall baut sich der Regenbogen so auf:

Wassermelone: 1 Stunde gefrieren
Orangensaft: 1 Stunde gefrieren
Ananassaft oder püriere Ananas: 40 Minuten gefrieren und ab dieser Schicht den Stiel einsetzen
Pürierte Kiwi: eine Stunde gefrieren
Pürierte Blaubeeren: gefrieren bis zum Verzehr

Wer es gerne süß mag oder nicht ganz vollreife Früchte verwendet, kann dem Fruchtpüree jeweils noch etwas Honig oder Sirup zusetzen.

Eine Videoanleitung für schnelles Regenbogen-Eis mit sieben Schichten, das sofort komplett gefroren wird, findet Ihr hier bei Yummypilgrim:

Video-Link: https://youtu.be/kOoxZ8ejspE
Quelle: yummypilgrim

Rezept 2: Fruchtig, frisch und cremig – Frozen Yoghurt Eis mit Beeren

Zitrone-Buttermilch, Joghurt mit Blaubeere, Erdbeer-Sahne – die besten Kombinationen sind fruchtig und cremig zugleich. All diese leckeren Geschmackskombinationen könnt ihr auch für Euer Eis verwenden. Wir haben Eis aus Frozen Yoghurt und Blaubeeren ausprobiert, das nicht einfacher sein könnte.

So geht’s: Für sechs Popsicles braucht Ihr je nach Größe der Eisformen einen Becher griechischen Joghurt für den ultra cremigen Geschmack, 3 Esslöffel Honig und zwei handvoll Blaubeeren. Mixt Joghurt und Honig nach Geschmack (ruhig einen Tick süßer, da die Kälte etwas Geschmack nimmt) und gebt die Hälfte der Blaubeeren dazu. Nun mixt das Ganze kurz an, so dass sich die anpürierten Blaubeeren mit dem Joghurt mischen, Saft austritt und ein schöner Marmoreffekt entsteht. Nun füllt die Masse in die Eisformen und gebt immer wieder ganze Blaubeeren dazu. Das sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch ein angenehmer Frische-Kick im gefrorenen Eis.

Ein frisch-cremiges Rezept für Zitrone-Buttermilch-Eis von Bake Club findet Ihr hier:

Video-Link: https://youtu.be/KGr0OXOpIxk
Quelle: Bake Club

Rezept 3: Cocktail am Stiel

Schon mal Cocktail am Stiel ausprobiert? Das ist ein herrlich unkomplizierter Kickstarter für einen schönen Abend mit Freunden oder der etwas andere Sundowner nach einem heißen Tag. Ob Gin Tonic, Mojito oder Pina Colada – fast jeder Cocktail lässt sich einfach frosten. Wir haben für Euch Wodka Shots mit Früchten gefrostet und können es nur weiter empfehlen.

So geht’s: Für sechs Eis am Stiel braucht ihr je nach Formgröße 3 Limetten, 4-5 Esslöffel Zucker, 2 Tassen Wasser, 1-2 cl Wodka und Früchte in dünnen Scheiben, zum Beispiel Kiwi, Pfirsich oder Orange. Auch Beerenobst ist wunderbar.

Zunächst presst Ihr die Limetten und erhitzt den Saft mit Wasser und Zucker bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Bitte unbedingt abschmecken, damit das Verhältnis von Süße zu Säure passt. Wenn die Flüssigkeit abgekühlt ist, fügt Ihr den Wodka nach Geschmack hinzu. Nun schichtet Ihr Fruchtscheiben oder Beerenobst an den Rand der Eisförmchen und füllt sie mit dem Limetten-Wodka auf. Die gefrorenen Popsicles sehen nicht nur toll aus, sondern erfrischen auch mit dem ganz besonderen Kick.

Ein Rezept für Pina Colada Eis von TV-Koch Nelson Müller gibt’s hier:

Video-Link: https://youtu.be/sOkqe7L6RAE
Quelle: ZDF

Ihr wollt mehr? Viele weitere Rezepte für frisches und leckeres selbstgemachtes Eis ohne Eismaschine findet Ihr hier bei Deavita: https://deavita.com/lifestyle/kochrezepte/wassereis-selber-machen-rezepte-dessert.html