Ihr wollt natürliche Kosmetik ohne unbekannte Inhaltsstoffe? Dann schaut doch einfach mal in Eurem jüngsten Obstbaron-Früchtekorb oder in der heimischen Obstschale nach. Es könnte gut sein, dass sich darin eine ganze Körperpflege-Serie befindet. Wie das sein kann?

Ganz einfach, aus Frucht lassen sich mit nur wenigen weiteren Zutaten ganz natürliche Produkte für die tägliche Körperpflege herstellen. Früchte enthalten nicht nur Vitamine und Ballaststoffe, sie verfügen auch über viele weitere wertvolle Mineralstoffe, die gut für Haut, Haare und Zähne sein können.

Wir haben ein paar Rezepte für Euch, die ausnahmsweise mal nicht satt, sondern schön machen sollen.

Zitrone – sauer macht schön

Wer es ganz besonders einfach und unkompliziert mag, kann seine Haut zum Beispiel einfach mit einer Scheibe Zitrone einreiben. Der Zitrone werden wahre Wundereigenschaften zugeschrieben. Sie soll dabei helfen, kleine Narben zu reduzieren und sollen eine reinigende Wirkung haben.

Noch wirksamer sind als das bloße Einreiben sind allerdings Pflegemasken und Haarpackungen. Dafür wird zum Beispiel Zitronenschale mit grobem Meersalz zu einem Peeling verarbeitet oder zusammen mit feuchtigkeitsspendendem Quark verrührt.

Wie Ihr ein Gesichtspeeling mit Zitrone ganze infach selber herstellen könnt, seht Ihr hier bei ApplePie Beauty:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=YDVTfH5eiwo

Andrea Morgenstern erklärt in Ihrem Video, wie Ihr mit Zitrone ein Deo-Spray oder Creme-Deo zaubern könnt:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=4NG9OT9Gvrs

Grapefruit – der bittersüße Alleskönner

Auch der Grapefruit werden sagenhafte Eigenschaften zugeschrieben. Grapefruit soll entgiftend, bindegewebsstärkend und hautstraffend wirken. Es wird gern bei unreiner Haut verwendet und soll sich auch zur Schweißregulation eignen.

Sie eignet sich durch all diese positiven Eigenschaften wunderbar für die Pflege des gesamten Körpers. Lust auf eine Body Butter mit Grapefruit ? Dazu solltet ihr folgendes Rezept ausprobieren: Verrührt eine halbe Tasse Basisöl Eurer Wahl (zum Beispiel Mandelöl) mit 4 TL Kokosöl und 4 TL Bienenwachs. Gebt 2 TL Kakaobutter und jeweils einen Teelöffel geriebene Grapefruit- und Orangenschale hinzu. Lasst alle Zutaten in einem Topf für etwa 15 Minuten leise köcheln. Dabei immer wieder umrühren. Zuletzt füllt Ihr die Masse in ein Schraubglas ab und lasst es abkühlen.

Ein Tipp: Lasst die Body Butter erst einziehen, bevor Ihr Euch anzieht, um lästige Spuren auf der Kleidung zu vermeiden.

Ein Video für Body Butter mit Mango gibt es bei AllAboutBeauty:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=ITOXR0w-Uco